Wahlen zum Ortsbeirat Sinzig - das wollen wir erreichen, das sind die KandidatInnen

Veröffentlicht am 05.06.2019 in Kommunales

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Die Kreisverwaltung hat beschlossen: die Wahl für den Ortsbeirat der Sinziger Kernstadt findet nun am 16. Juni statt! Unsere Herzensanliegen bleiben dieselben: die SPD setzt sich für Sinzig als lebenswerte Stadt, für Kinder und Familienfreundlichkeit, soziale Gerechtigkeit, Bürgernähe, für die Stärkung des städtischen Haushalts, der heimischen Gewerbetreibenden sowie des Einzelhandels ein.

 

 

 

 

 

Der Einsatz und der lange Atem lohnen. In den letzten fünf Jahren konnten wir durch ideenreiche und konstruktive Zusammenarbeit im Ortsbeirat bereits Einiges anstoßen und umsetzen.
 

Das haben wir erreicht:

  • Mehr und verbesserte Angebote für Kinder in Kindertagesstätten (Neubau zweier Kitas, pädagogische Gesamtleitung), Schulmensa und HoT
  • den demnächst barrierefreien Bahnhof
  • die Einrichtung des Senioren – und Jugendtaxis
  • ein neues Feuerwehrgerätehaus
  • die anstehende Sanierung der Löwentreppe und vieles mehr...

An diesen Zielen bleiben wir weiter dran:

  • Gestaltung und Pflege öffentlicher Kinderspielplätze, Grünflächen und Parkanlagen
  • Entwicklung der Naherholungsgebiete sowie der Rad- und Wanderwege
  • Bildung von Senioren-, Behinderten- und Jugendbeiräten
  • Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Sinziger Vereinen und der Feuerwehr
  • Zusammenarbeit mit unseren Nachbargemeinden
  • Belebung und generationgerechte Gestaltung der Innenstadt
  • Verkehrsführung, parken, Straßenunterhaltung
  • barrierefreie Tourist-Info mit Öffnungszeiten auch am Wochenende
  • Unterstützung der Sinziger Betriebe und Geschäfte.

Und dies bedeutet für die Sinziger SPD ganz klar: nein zum Nahversorgungszentrum!

 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD OV Sinzig

06.04.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD OV Sinzig

Alle Termine

Standpunkte

Jetzt Mitglied werden

SPD News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info