Frischer Wind bei der SPD Sinzig: Jüngere Kandidierende treten zur Wahl an

Veröffentlicht am 03.05.2024 in Aktionen

Die Sinziger SPD bereitet sich mit einem verjüngten Team auf die anstehenden
Kommunalwahlen am 09. Juni vor, denn gleich 5 Kandidierende unter 45 Jahren
schicken die Sozialdemokraten ins Rennen um die Sitze im Ortsbeirat Sinzig und
setzen damit auf eine Mischung aus neuen Impulsen und Erfahrung.

 

Angeführt wird die Liste für den Ortsbeirat von dem 32-jährigen Tim Baumann,
dieser will Sinzig unter anderem durch die Schaffung einer Fußgängerzone in
der Bachovenstraße und umfassende Tempo-30-Zonen sicherer und attraktiver
zu machen. „Als Sinziger Jung liegt mir die Entwicklung unserer Stadt am
Herzen. Wir wollen die Innenstadt in einen lebendigeren und einladenden Ort
verwandeln“, so Baumann.Gleich 5 Kandidierende unter 45 Jahren schicken die
Sinziger Sozialdemokraten ins Rennen um die Sitze im Ortsbeirat Sinzig.
Angeführt wird die stark verjüngte Liste vom 32-jährigen Tim Baumann. „Als
Sinziger Jung liegt mir meine Heimatstadt sehr am Herzen. Gemeinsam mit unserer
jungen Riege möchten wir etwas für Sinzig bewegen, etwa eine lebendigere
Innenstadt mit mehr Möglichkeiten und Aufenthaltsqualität gestalten.“ Konkrete
Maßnahmen, die die Sozialdemokraten in der Kernstadt vorschlagen, sind unter
anderem die Schaffung einer Fußgängerzone in der Bachovenstraße sowie die
umfassende Ausweisung von Tempo 30. Der 38-jährige Vorsitzende der Sinziger
Sozialdemokraten, Sebastian Goerke, blickt zuversichtlich auf die
Kommunalwahlen am 09. Juni: „Ich freue mich, dass wir mit frischen Ideen und
jüngeren Kandidierenden den Wählerinnen und Wählern am 09. Juni ein tolles
Angebot für den Ortsbeirat Sinzig machen können. Wir sind hochmotiviert, neue
Impulse für Sinzig zu setzen.“ Dabei setzen die Sozialdemokraten neben einer
Verjüngung mit Tim Baumann, Sebastian Goerke, Karsten Klöckner, Dr. Richard
Figura und Anna Küffner auf den vorderen Plätzen ausdrücklich auch auf die
erfahrenen Kräfte der SPD in Sinzig. Die Ortsbeiratsliste der SPD wird mit Hans
Dietrich Laubmann, Beate Eggert und Martin Eggert entsprechend abgerundet.

 

Standpunkte

SPD News

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden