Ortstermin der SPD am Bahnhof Sinzig am 12. April 2024

Veröffentlicht am 10.04.2024 in Aktionen


Die SPD in Sinzig lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Ortstermin am Bahnhof
Sinzig am Freitag, den 12. April 2024 um 17. 30 Uhr ein, um über die anstehenden weiteren
Baumaßnahmen zu berichten. Dazu konnte die SPD Stephan Pauly – Geschäftsführer des
Verkehrsverbundes Rhein-Mosel – gewinnen.


Der Ausbau des Sinziger Bahnhofs zieht sich nun bereits über viele Jahre und mit zeitlichen
Verzögerungen hin. Zuletzt beabsichtigte die Deutsche Bahn AG (DB) für das Frühjahr 2023,
die Personenunterführung auszubauen und die Bahnsteige zu verlängern. Aber auch daraus
wurde nichts: Die DB hob die Ausschreibung auf und gab als Grund eine unwirtschaftliche
Angebotssituation an.
Ab August bis November 2024 sollen nun diese Arbeiten nachgeholt werden. Die DB plant
nun erneut die Umbaumaßnahmen der Personenunterführung, über deren Ausgestaltung
der Stadtrat Anfang des Jahres entschieden hatte. Die Kosten für die Gestaltung der
Personenunterführung bis zum Bahnhofsvorplatz bzw. zum Kauflandgelände obliegen dabei
der Stadt Sinzig. Zusätzlich will die DB in diesem Zeitraum u. a. die Bahnsteige fertigstellen
und Wetterschutzhäuser aufstellen. Anschließend sollen im Februar und März 2025 eine
Aufzugsanlage am Mittelbahnsteig in Betrieb genommen und ein neues Bahnsteigdach
gebaut werden.
Stephan Pauly wird den Umbau des Sinziger Bahnhofs erläutern und den Bürgerinnen und
Bürgern für Fragen zur Verfügung stehen.

 

Standpunkte

SPD News

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden