SPD Aktiv vor Ort: Sinzig.Gemeinsam.Sozial.Gestalten.

 

18.11.2019 in Topartikel Ortsverein

Stolz auf Anni - SPD gratuliert zu einem besonderen Geburtstag.

 

Anni Linke, geboren am 7. Oktober 1929, Genossin im SPD-Ortsverein seit 1954, feierte ihren 90. Geburtstag. So schlicht, die Daten nennend könnten wir dieses Ereignis mitteilen. Es geht aber um mehr, als um eine Mitteilung. Es geht um die Würdigung eines Frauenlebens, das sicher stellvertretend für Viele stehen kann.
Geboren ist Anni im Jahr der Weltwirtschaftskrise, vier Jahre bevor die Nazis in Deutschland durch Wahlen an die Macht kommen. Die fröhliche Begrüßung jeden Besuchers durch die Vierjährige mit „Geihei!“ wie sie den Gruß „Freiheit!“ der Genossen verstand, wird zum Risiko, die Familie zieht um. Im gleichen Jahr 1933 erlebt Anni die Durchsuchung ihrer elterlichen Wohnung und noch heute weiß sie, „…  wir wären alle weggekommen, wenn sie die Fahne und die Papiere der SPD bei uns gefunden hätten.“ Die lagen versteckt zwischen Dachbalken und Dachpfannen. Ihr Großvater hatte den Ortsverein der SPD in Sinzig 1908 mitgegründet. Ihr Vater und ihr Onkel, aber auch ihre Mutter waren zeit ihres Lebens politisch aktiv in der SPD. So war es auch für sie selbstverständlich: vor 65 Jahren, 1954 wurde auch sie Mitglied der SPD.
Sie, eine junge Frau, heiratet, wird Mutter, ein Sohn und eine Tochter werden geboren. Ihr Mann Martin ist ein fürsorglicher Partner. Anni ist berufstätig, weit über die übliche Altersgrenze hinaus. Und trotz alledem: Ihr Engagement in der SPD ist ihr nie zu viel, nie eine Last. Sie ist eine, die sich kümmert, ihre Besuche zu den Geburtstagen vermitteln den Menschen Zuneigung, Wärme und ein Stück Heimat. Jahrelang kocht Anni für die Kinder auf dem Harterscheid, die dort eine unbeschwerte Ferienzeit bei der AWO verbringen. Auch Anni Linkes Reibekuchen auf den Altstadtfesten der SPD sind noch heute als Köstlichkeit in Erinnerung. Und Anni Linke wusste, wo den Bürgern der Schuh drückt. Ebenso wie im Vorstand arbeitet sie auch im Ortsbeirat der Kernstadt lange Jahre mit und hinterlässt Spuren.
Nun ist sie 90 Jahre alt geworden und darf sich liebevoll von der Familie umsorgt ausruhen. Ihren Sinziger Sozialdemokraten gibt sie zweierlei mit auf den Weg: „Unsere Aufgabe, den Interessen der kleinen Leute in der Politik Geltung zu verschaffen ist noch lange nicht erledigt.“ und: „Wenn einem das Wasser bis zum Hals steht, macht es keinen Sinn, den Kopf hängen zu lassen."

11.11.2019 in Veranstaltungen

Sinziger Skatmeisterschaften - Schlagerspiele am 6. Spieltag

 

Am Freitag, den 8. November machte die Karavane halt in Westum: Marco Herges und sein Team empfingen die Skat-Matadore der Sinziger Skatmeisterschaften in der Gaststätte „Zur Post“. Zeitgleich mit dem Schlagerspiel 1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim kämpften auch die Teilnehmer der Skatmeisterschaft -  bei bereits weihnachtlicher Musik und der einen oder anderen Erfrischung - erneut um Spielpunkte. Den Abend entschied diesmal Frank Poweleit mit 1.909 Punkten für sich, auf dem zweiten Platz gefolgt von André Lehmann (1.760 Punkte), als dritter aufs Treppchen steigen konnte Vorjahressieger Stefan Gritzner mit 1.690 Punkten. Die Turn- und Sportgemeinschaft Hoffenheim 1899 e. V. gewann derweil mit 2:1 gegen den 1. FC Köln.

„Die Spitzengruppe formiert sich," fieberte Astrid Weiß, an diesem Abend stellvertretend für die gute Seele der Skatmeisterschaften, Marga Drenk, mit „und wir sind nun auf der Zielgeraden!“
Die vorletzte Runde der Sinziger Skatmeisterschaft findet am Freitag, den 22. November um 19:30 Uhr in der Winzer Gaststätte in Bad Bodendorf statt.

28.10.2019 in Veranstaltungen

Sinziger Skatmeisterschaft: Der fünfte Spieltag - die Mischung macht‘s

 

Im Dorfgemeinschaftshaus Wendelinus in Koisdorf trafen sich am Abend des 25. Oktober ganz unterschiedliche Gruppen für einen angenehmen Abend: eine Festgesellschaft feierte ausgiebig im angeschlossenen Festsaal, die Stammgäste ließen die Arbeitswoche am Tresen ausklingen und Skat-Enthusiasten von nah und fern kamen zum fünften Spieltag der Sinziger Skatmeisterschaft zusammen, allesamt bestens bewirtet von den Mitgliedern der Chorgemeinschaft Koisdorf e.V.

Das lebhafte Treiben im Dorfgemeinschaftshaus sorgte für einen angenehmen Rahmen für den Kampf um Spielpunkte. Gegen Mitternacht waren die Runden ausgespielt und Stefan Gritzner konnte sich mit 2.024 Punkten über den Tagesgewinn freuen, gefolgt von Wolfgang Tewes (1.927 Punkte) und Peter Heuser (1.912 Punkte). "Wir sehen uns in Westum!" verabschiedete die gute Seele der Skatmeisterschaften, Marga Drenk, am späten Abend die Skatfreunde.

Die sechste Runde der Sinziger Skatmeisterschaft findet am Freitag, den 8. November um 19:30 Uhr in der Gaststätte zur Post in Westum statt.

20.10.2019 in Bundespolitik

Noch bis zum 25. Oktober: Mitglieder wählen die neue Führungsspitze

 

Deine Spitze. Deine Verantwortung.

Wir wählen eine neue Spitze. Und jetzt hast Du das Wort. Du entscheidest mit Deiner Stimme, wer es werden soll! Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen.

20.10.2019 in Kommunales

Offene Tür für Kinder. Erlös des Kirmesbierstands geht an die Stadtranderholung der AWO

 

Bessy Groß, Marga Drenk und Wolfgang Seidenfuß von den Sinziger und Bad Bodendorfer Sozialdemokraten überzeugten sich am Hennes Schneider-Heim davon, was für ein tolles Angebot die Arbeiterwohlfahrt mit ihrer Stadtranderholung macht: abenteuerliche Ferientage voller Bewegung und Spiel für Sinziger Kinder, die von ehrenamtlichen Betreuern liebevoll gestaltet werden.

Dafür hat die AWO jede Unterstützung verdient. Und sie ist auch nötig, damit das Hennes Schneider Haus in Schuss gehalten werden kann, fanden die Sozialdemokraten, die der erfreuten AWO-Schatzmeisterin Lill Brückmann den Erlös des Kirmesbierstands überreichten. Eine Idee, wofür man das Geld brauchen kann, hat sie auch schon: die Reparatur der Tür ist fällig.

"Die tolle Arbeit und die fröhlichen Kinder lassen uns ja keine Wahl, nächstes Jahr kommen wir wieder.", versprach Bessy Groß beim Abschied.

Termine

Alle Termine öffnen.

22.11.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr Sinziger Skatmeisterschaften 2019: 7. Spieltag

06.12.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr Sinziger Skatmeisterschaften 2019: 8. Spieltag und Finale

Alle Termine

Standpunkte

Jetzt Mitglied werden

SPD News

18.11.2019 15:59 Wir machen Betriebsrenten attraktiver – und das ist längst überfällig
Betriebsrentnerinnen und Betriesbrentner sollen entlastet werden bei den Beiträgen. Worum genau es geht, erläutern die stellvertretenden Fraktionschefinnnen Bas und Mast. Bärbel Bas: „Es ist gut, dass der Gesetzentwurf jetzt schnell vorgelegt wird und wir die Vereinbarung im beschleunigten Verfahren umsetzen können. So kann die Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner schon zum 1. Januar 2020 in Kraft

18.11.2019 15:58 Erstmals 50 Millionen Euro für die Förderung privater Ladeinfrastrukturen
Die Bundesregierung hat ihren Masterplan Ladeinfrastruktur vorlegt, der die Elektromobilität noch stärker fördert. Das begrüßt SPD-Fraktionsvize Bartol – er bemängelt aber, dass zwei wichtige Forderungen der SPD-Fraktion nicht enthalten sind. „Mit dem vorgelegten „Masterplan Ladeinfrastruktur“ fördert die Bundesregierung die Elektromobilität und den Ausbau der notwendigen Ladeinfrastruktur künftig noch stärker. Bis 2022 sollen zusätzlich 50.000 öffentliche Ladestationen

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

Ein Service von websozis.info