Alles noch offen - siebter Spieltag der SPD-Preisskatrunde

Veranstaltungen

Nach zwei abwechslungsreichen Spielrunden brachte die vorletzte Etappe der Tour de Skat noch keine Vorentscheidung für die Sinziger Skatmeisterschaft 2018. Im Westumer Gasthaus „Zur Post“ warf der siegreiche Georg Bullok (2.006 Punkte)  ebenso wie der Zweitplazierte André Lehmann (1.870 Punkte) schon einmal seinen Hut in den Ring. Über den dritten Platz freute sich Gerhard Stollwerk (1.813 Punkte). Die bisherigen Favoriten konnten sich nicht entscheidend von den Verfolgern absetzen. „So bleibt es spannend bis zum letzten Spieltag!“ freute sich Organisatorin Marga Drenk mit ihrem Team.
Das Finale findet am 7. Dezember 2018 ab 19:30 Uhr traditionell wieder im adventlichen Bootshaus statt. Neben Geld- und Sachpreisen für die Tagesergebnisse -zum Saisonabschluss für alle Teilnehmer-  werden auch die Geldpreise und Pokale für die Saisonbesten, die Sinziger Skatmeister 2018 ausgespielt. 

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

11.03.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD- Ortsvereins Sinzig

01.04.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD- Ortsvereins Sinzig

Alle Termine

 

Weitere Artikel

 

Jetzt Mitglied werden

 

SPD News

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

Ein Service von websozis.info