Alles noch offen - siebter Spieltag der SPD-Preisskatrunde

Veröffentlicht am 25.11.2018 in Veranstaltungen

Nach zwei abwechslungsreichen Spielrunden brachte die vorletzte Etappe der Tour de Skat noch keine Vorentscheidung für die Sinziger Skatmeisterschaft 2018. Im Westumer Gasthaus „Zur Post“ warf der siegreiche Georg Bullok (2.006 Punkte)  ebenso wie der Zweitplazierte André Lehmann (1.870 Punkte) schon einmal seinen Hut in den Ring. Über den dritten Platz freute sich Gerhard Stollwerk (1.813 Punkte). Die bisherigen Favoriten konnten sich nicht entscheidend von den Verfolgern absetzen. „So bleibt es spannend bis zum letzten Spieltag!“ freute sich Organisatorin Marga Drenk mit ihrem Team.
Das Finale findet am 7. Dezember 2018 ab 19:30 Uhr traditionell wieder im adventlichen Bootshaus statt. Neben Geld- und Sachpreisen für die Tagesergebnisse -zum Saisonabschluss für alle Teilnehmer-  werden auch die Geldpreise und Pokale für die Saisonbesten, die Sinziger Skatmeister 2018 ausgespielt. 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

20.10.2019 - 24.10.2019 5-tägige Reise nach Berlin So 20. bis Do 24. Oktober 2019
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, der SPD Landesverband entführt euch mit seiner aktuellen politischen Bil …

25.10.2019, 19:30 Uhr - 23:00 Uhr Sinziger Skatmeisterschaften 2019: 5. Spieltag

04.11.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des Ortsvereins Sinzig

Alle Termine

Standpunkte

Jetzt Mitglied werden

SPD News

17.10.2019 19:32 Klaus Mindrup zur steuerlichen Förderung der Gebäudesanierung
Das Bundeskabinett hat ein Steuerpaket zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms 2030 beschlossen. Das Paket umfasst die steuerliche Förderung der energetischen Gebäudesanierung. „Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt die von der Bundesregierung auf den Weg gebrachten steuerlichen Förderungen der energetischen Gebäudesanierung. Es ist ein wichtiger Baustein, den klimafreundlichen Umbau von privat genutztem Wohneigentum, ob Haus oder Wohnung, attraktiv zu machen.

15.10.2019 17:07 Katja Mast zur aktuellen Shell-Jugendstudie
Die neue Shell-Jugendstudie zeigt, dass junge Leute sich von der Politik oft missverstanden und ignoriert fühlen. SPD-Fraktionsvizin Mast mahnt, dass die Politiker den Jugendlichen viel mehr zuhören müssten. „Die neue Jugendstudie zeigt: Wer Jugendliche und ihre Forderungen an die Politik nicht ernst nimmt, hat in der Politik nichts verloren. Es ist richtig und wichtig, dass sich junge Menschen einmischen.

14.10.2019 16:49 WER SOLL’S WERDEN? ENTSCHEIDE MIT!
Alle SPD-Mitglieder können vom 14. bis 25. Oktober ihre Favoriten für die neue Spitze online oder per Brief bestimmen. Aber wie läuft die Mitgliederbefragung ab? An wen kann ich mich mit Fragen wenden? Hier gibt es Antworten. JETZT INFORMIEREN 

Ein Service von websozis.info