SPD Sinzig spendet 650 Euro an die AWO - Strahlende Gesichter bei den Kindern der Herbstferienfreizeit

Kommunales

von links: Elisabeth Groß, Marga Drenk, Lill Brückmann

Einen Betrag von 650 Euro übergaben im Namen des SPD-Ortsvereins Sinzig Marga Drenk, Elisabeth Groß und Wolfgang Seidenfuß an Lill Brückmann, die Schatzmeisterin der Arbeiterwohlfahrt in Sinzig ist.
Über die Spende aus dem Erlös des SPD-Kirmesbierbrunnens, den der SPD-Ortsverein Sinzig mit Unterstützung der Bad Bodendorfer SPD-Mitglieder auch in diesem Jahr wieder durchgeführt hatte, freuten sich nicht nur die zahlreich anwesenden Kinder, sondern natürlich auch deren Betreuerinnen und Betreuer.
 „Wir sind glücklich,“, so Elisabeth Groß, „dass wir auch in diesem Jahr wieder einen Beitrag zu den ständig anfallenden Kosten für Modernisierung und Anpassung an notwendige Anforderungen beitragen können.
Wir wissen, wie wichtig es für Familien und Alleinerziehende ist, dass die Arbeiterwohlfahrt jedes Jahr die Ferienfreizeiten auf dem Harterscheid durchführt und damit Kindern eine schöne Zeit und Eltern Entlastung bietet.“
Lill Brückmann bedankte sich für die Spende. Denn in nächster Zeit muss die Eingangstür des Hennes-Schneider-Hauses erneuert werden „Diese Maßnahme wird eine Menge Geld kosten und dafür benötigen wir jeden Euro“, erklärte Brückmann bei der Spendenübergabe.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

11.03.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD- Ortsvereins Sinzig

01.04.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD- Ortsvereins Sinzig

Alle Termine

 

Weitere Artikel

 

Jetzt Mitglied werden

 

SPD News

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

Ein Service von websozis.info