SPD-Ortsvereine besichtigen Sinziger Schloss

Veröffentlicht am 24.10.2017 in Ankündigungen

Zu einem Besuch des Sinziger Schlosses am 5. November 2017 um 14 Uhr haben sich die SPD-Ortsvereine Sinzig und Bad Bodendorf verabredet.

Bis Anfang des 19. Jahrhunderts waren dort die Reste einer bereits im Jahre 1337 erwähnten Wasserburg der Herzöge von Jülich-Berg zu sehen. In den Jahren 1854 bis 1858 entstand auf den Grundmauern ein neugotischer Schieferbruchsteinbau. Die Parkanlage wurde um 1840 gestaltet. Der Kölner Kaufmann Gustav Bunge errichtete das Schloss als seinen Sommersitz. Noch heute zieren seine Initialen die Wetterfahne auf der Turmspitze.

Das Sinziger Schloss ist seit dem Jahr 1954 in städtischer Hand. Wenig später wurde dort das Heimatmuseum untergebracht. Im Turmzimmer, mit der historischen Ausmalung des 19. Jahrhunderts, befindet sich heute das Trauzimmer des Sinziger Standesamtes. Zwischenzeitlich wurden lediglich die dringendsten Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Und auch der einst von Peter Josef Lenné konzipierte Schlosspark wirkt mitunter ungepflegt.

Die Genossinnen und Genossen danken Museumsleiterin Agnes Menacher für ihre Bereitschaft, sie durch die Ausstellung zum 750 Jahre-Jubiläum der Stadt Sinzig zu führen.

 

Susanne Müller ist im Landtag!

Susanne Müller - SPD- Kandidatin für den Landtag Rheinlad-Pfalz

 

Termine

Alle Termine öffnen.

04.05.2021, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Vorstandssitzung des SPD-OV Sinzig
Auch unsere online-Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich. Bei Interesse an einer Teilnahme bitte eine kurze Na …

01.06.2021, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Vorstandssitzung des SPD-OV Sinzig
Auch unsere online-Sitzungen sind grundsätzlich öffentlich. Bei Interesse an einer Teilnahme bitte eine kurze Na …

Standpunkte

SPD News

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden