Sinziger Skatmeisterschaft: Der achte Spieltag – ein besonderes Finale im Sinziger Bootshaus

Veröffentlicht am 09.12.2019 in Veranstaltungen

v.l.n.r: Stefan Gritzner, Marga Drenk, Axel Friedrich, Peter Heuser, Georg Bullok

Am Nikolaustag trafen sich die Skatfreunde zum Finale der Sinziger Skatmeisterschaft 2019 im Sinziger Bootshaus. In vorweihnachtlicher Stimmung und bei abendlichem Blick auf Rhein und Leubsdorf wurde auch bei der achten und letzten Runde der diesjährigen Skatmeisterschaft gereizt, bedient und gestochen.

Am Ende zeigte sich, dass der Führende der letzten Spielrunden an diesem letzten Spieltag uneinholbar vorne lag: Stefan Gritzner, Gewinner der letztjährigen Skatmeisterschaft, errang auch in diesem Jahr den Pokal des Sinziger Skatmeisters. Mit 10.892 Punkten führte er das Gesamtergebnis vor Georg Bullok mit 9.940 und Peter Heuser mit 9.474 Punkten an. Unter herzlichem Beifall nahm Gritzner die wohlverdiente Trophäe entgegen.

Rührende Besonderheit am Rande: Die Spieler hatten gesammelt und Martin Zug überreichte in ihrem Namen ein Geschenk an die gute Seele der Sinziger Skatmeisterschaften, Marga Drenk.
"Was für eine schöne Überraschung!" strahlte eine sichtlich gerührte Marga, "ich freue schon auf die nächsten Skatmeisterschaften in geselligem Miteinander!".

 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD OV Sinzig

06.04.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD OV Sinzig

Alle Termine

Standpunkte

Jetzt Mitglied werden

SPD News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info