Sinziger Skatmeisterschaft: Der achte Spieltag – ein besonderes Finale im Sinziger Bootshaus

Veröffentlicht am 09.12.2019 in Veranstaltungen

v.l.n.r: Stefan Gritzner, Marga Drenk, Axel Friedrich, Peter Heuser, Georg Bullok

Am Nikolaustag trafen sich die Skatfreunde zum Finale der Sinziger Skatmeisterschaft 2019 im Sinziger Bootshaus. In vorweihnachtlicher Stimmung und bei abendlichem Blick auf Rhein und Leubsdorf wurde auch bei der achten und letzten Runde der diesjährigen Skatmeisterschaft gereizt, bedient und gestochen.

Am Ende zeigte sich, dass der Führende der letzten Spielrunden an diesem letzten Spieltag uneinholbar vorne lag: Stefan Gritzner, Gewinner der letztjährigen Skatmeisterschaft, errang auch in diesem Jahr den Pokal des Sinziger Skatmeisters. Mit 10.892 Punkten führte er das Gesamtergebnis vor Georg Bullok mit 9.940 und Peter Heuser mit 9.474 Punkten an. Unter herzlichem Beifall nahm Gritzner die wohlverdiente Trophäe entgegen.

Rührende Besonderheit am Rande: Die Spieler hatten gesammelt und Martin Zug überreichte in ihrem Namen ein Geschenk an die gute Seele der Sinziger Skatmeisterschaften, Marga Drenk.
"Was für eine schöne Überraschung!" strahlte eine sichtlich gerührte Marga, "ich freue schon auf die nächsten Skatmeisterschaften in geselligem Miteinander!".

 

Termine

Alle Termine öffnen.

08.06.2020, 20:00 Uhr - 21:00 Uhr Sitzung des Ortsvereins-Vorstands Sinzig

Alle Termine

Standpunkte

Jetzt Mitglied werden

SPD News

03.06.2020 18:45 Kinderbonus: So stärken wir Familien
Familien sind von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen. Sie hatten zum Beispiel durch die Schließung von Schulen und Kitas besondere Lasten zu tragen. Noch immer können viele Eltern aufgrund der eingeschränkten Kita- und Schulöffnungszeiten nicht voll arbeiten. Deswegen wollen wir sie gezielt mit einem Kinderbonus unterstützen: 300 Euro einmalig zur freien Verfügung für

03.06.2020 18:43 US-Präsident Donald Trump sollte ausnahmsweise das Richtige tun
Die Proteste in den USA nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd schlagen in Gewalt um. Die Gründe sind für SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich klar: struktureller Rassismus und ein populistischer Präsident. „Ich trauere mit den Demonstrierenden in den USA um den getöteten George Floyd. Ich habe Verständnis für die Wut, ihr Protest ist selbstverständlich. Das gewaltsame Umschlagen

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

Ein Service von websozis.info