Franz Müntefering eröffnet das politische Jahr: „Wie wollen wir leben? Was können wir tun?“

Veröffentlicht am 04.02.2020 in Veranstaltungen

Schwindender Zusammenhalt, gesellschaftliche Spaltung und drängende soziale Fragen hier, Globalisierung, Umweltzerstörung, Krieg, Hunger und Not in der Welt, … der Wandel verläuft schnell und einschneidend. Das Erreichte zu verteidigen und zu bewahren kann da nur die eine Hälfte der Antwort auf diese Entwicklungen sein.
Der eben 80 Jahre jung gewordene Franz Müntefering stellt sich dem komplexen Thema gewohnt frisch und klar im Rahmen des Neujahrsempfangs der SPD am Sonntag, den 16. Februar ab 11 Uhr im Rathaus (Ratssaal) der Stadt Sinzig: „Jeder von uns selbst ist gefragt, eingeladen und gefordert. Wir können was bewegen.“
Die Kreistagsfraktion, der Kreisvorstand, die Ortsvereine Sinzig und Bad Bodendorf der SPD laden herzlich ein und freuen sich auf anregende Gespräche.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

06.04.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD OV Sinzig

04.05.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD OV Sinzig

Alle Termine

Standpunkte

Jetzt Mitglied werden

SPD News

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

27.03.2020 19:08 Rentenkommission der Bundesregierung legt Abschlussbericht vor
Die Rentenkommission der Bundesregierung legt heute ihren Abschlussbericht vor. SPD-Fraktionsvizin Katja Mast, die in der Kommission die SPD vertrat, nimmt dazu Stellung. „Es ist ein Erfolg, dass wir uns auf gemeinsame Empfehlungen in der Kommission verlässlicher Generationenvertrag verständigt haben. Das Ziel der SPD, das gesetzliche System der Rentenversicherung und dadurch die Solidarität im Land zu stärken, haben wir erreicht.

27.03.2020 19:07 Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus halten an, um Leben zu retten
Wann haben die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ein Ende? „Das wird mindestens noch ein paar Wochen anhalten.“, so SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas. Die Rettung von Leben hat Vorrang. „Wann wird alles wieder so, wie es mal war? Die Frage stellen wir uns alle – aber noch ist es zu früh, über ein Ende der Maßnahmen zu

Ein Service von websozis.info