Franz Müntefering eröffnet das politische Jahr: „Wie wollen wir leben? Was können wir tun?“

Veröffentlicht am 04.02.2020 in Veranstaltungen

Schwindender Zusammenhalt, gesellschaftliche Spaltung und drängende soziale Fragen hier, Globalisierung, Umweltzerstörung, Krieg, Hunger und Not in der Welt, … der Wandel verläuft schnell und einschneidend. Das Erreichte zu verteidigen und zu bewahren kann da nur die eine Hälfte der Antwort auf diese Entwicklungen sein.
Der eben 80 Jahre jung gewordene Franz Müntefering stellt sich dem komplexen Thema gewohnt frisch und klar im Rahmen des Neujahrsempfangs der SPD am Sonntag, den 16. Februar ab 11 Uhr im Rathaus (Ratssaal) der Stadt Sinzig: „Jeder von uns selbst ist gefragt, eingeladen und gefordert. Wir können was bewegen.“
Die Kreistagsfraktion, der Kreisvorstand, die Ortsvereine Sinzig und Bad Bodendorf der SPD laden herzlich ein und freuen sich auf anregende Gespräche.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.03.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD OV Sinzig

06.04.2020, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD OV Sinzig

Alle Termine

Standpunkte

Jetzt Mitglied werden

SPD News

19.02.2020 13:48 Rolf Mützenich zu Grundrente
Die Grundrente soll pünktlich und wie geplant zum 1. Januar 2021 in Kraft treten. Fraktionschef Rolf Mützenich freut sich, dass sich unsere Beharrlichkeit gelohnt hat. „Die Beharrlichkeit der SPD hat sich gelohnt. Die Grundrente ist endlich auf dem Weg. Wer Jahrzehnte für niedrigen Lohn gearbeitet hat, verdient im Alter ein ordentliches Auskommen. Die Grundrente ist

19.02.2020 13:20 Högl/Fechner zu Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität
Hass und Hetze im Netz nehmen zu, gerade von Rechtsextremisten und oft gegen Frauen. Weil aus Worten oft Taten werden, werden wir mit dem Gesetz zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität weitere wirksame Maßnahmen ergreifen. Wir unterstützen den Gesetzesentwurf von Justizministerin Christine Lam-brecht, der heute im Kabinett verabschiedet wurde, ausdrücklich. „Alle Statistiken zeigen, dass

19.02.2020 12:47 Katja Mast zu Grundrente
Die Grundrente kommt. Fraktionsvizin Katja Mast spricht von einem sozialpolitischen Meilenstein. „Die Große Koalition ist politisch voll handlungsfähig. Das zeigt der heutige Kabinettsbeschluss zur Grundrente. Sie wird dieses Land verändern. Die Grundrente sorgt bei denjenigen für höhere Renten, die sie sehr dringend brauchen. Menschen, die ein Leben voller Arbeit mit kleinen Löhnen gelebt haben. Alle

Ein Service von websozis.info