Für Mitglieder: Vorstellung der Planungen zum Nahversorgungszentrum auf dem ehem. Rickgelände

Veröffentlicht am 14.01.2017 in Allgemein

Die  SPD-Ratsfraktion will Einwände ebenso wie die möglichen Vorteile eines Nahversorgungszentrums auf dem Rick-Gelände gewichten können. Daher hat sie als Referenten Herrn Thomas Lang von der B.K.S. Ingenieurgesellschaft für Stadtplanung mbH aus Trier eingeladen, der den Stand der Planungen vorstellen wird.
In der anschließenden Diskussion besteht Gelegenheit, dem Planer sowie unseren Stadträten Fragen zum Thema zu stellen.

Die Veranstaltung findet am 20.01.2017 um 19:30 Uhr in der Gaststätte zur Post, Sinzig, Westumer Str. 141 statt.

Wir laden alle Mitglieder der SPD zu dieser Veranstaltung ein und freuen uns über regen Zuspruch!

Axel Friedrich                 Günter Martin
für den SPD-OV Sinzig    für den SPD-OV Bad Bodendorf

 

Standpunkte

SPD News

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden