Header-Bild

Bundestagsabgeordnete


Andrea Nahles

Andrea Nahles, Bundesministerin für Arbeit und Soziales und Mitglied des Deutschen Bundestages

 

Literaturwissenschaftlerin (M.A.)

 

Politischer Werdegang:

  • 1998 bis 2002 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 1999 bis 2009 Mitglied des Kreistages Mayen-Koblenz
  • Seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages
  • 2007 bis 2009 Sprecherin für Arbeits- und Sozialpolitik der SPD-Bundestagsfraktion
  • 2008 bis 2013 Mitglied des Fraktionsvorstandes der SPD-Bundestagsfraktion
  • Seit Dezember 2013 Bundesministerin für Arbeit und Soziales

Kontakt: Wahlkreisbüros:

Andernach: 

Bürgerbüro Andernach
Balduinstr. 1
56626 Andernach

Telefon: 02632/945 248
Mail: andrea.nahles.wk@bundestag.de

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr
Fr: 10 bis 12 Uhr

Bad Neuenahr-Ahrweiler:

Bürgerbüro Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kreuzstraße 14
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641/9114466
Mail: andrea.nahles.wk03@bundestag.de

Öffnungszeiten:
Di und Do: 10 bis 12 Uhr

Mayen:

Bürgerbüro Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kreuzstraße 14
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

Telefon: 02641/9114466
Mail: andrea.nahles.wk02@bundestag.de

Öffnungszeiten:
Di und Do: 10 bis 12 Uhr

Berliner Büro:

MdB Andrea Nahles
Platz der Republik 1
11011 Berlin

Telefon: 030/22778500
Mail: andrea.nahles@bundestag.de

 

oder unter

www.andrea-nahles.de

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

06.05.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Sinzig

11.05.2019, 15:00 Uhr - 11.05.2019 SPD Frühlingsfest in der HBV Schutz- und Grillhütte
Anwesend sein wird auch Christoph Schmitt, Vorsitzender der SPD-Fraktion im Kreistag

03.06.2019, 20:00 Uhr Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins Sinzig

Alle Termine

 

Standpunkte

 

Jetzt Mitglied werden

 

SPD News

21.04.2019 17:28 Heike Baehrens zu 25 Jahre Pflegeversicherung
Am 22. April 1994 wurde die Pflegeversicherung vom Deutschen Bundestag beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion würdigt die Pflegeversicherung zum 25. Jahrestag ihres Bestehens als wichtige sozialpolitische Errungenschaft. Sie fordert aber auch ihre Weiterentwicklung, damit alle Menschen, die Pflege benötigen, gut versorgt werden können. „Die Einführung der Pflegeversicherung war ein wichtiger sozialpolitischer Schritt: Erstmals konnte das Pflegerisiko finanziell

21.04.2019 17:26 Medienschaffende vor systematischer Hetze schützen
In der heute vorgestellten „Rangliste der Pressefreiheit 2019“ erklärt die Organisation Reporter ohne Grenzen, dass Journalistinnen und Journalisten aufgrund systematischer Hetze ihren Beruf häufig in Angst ausüben. Dieses Klima herrsche nicht nur in autoritären Staaten, sondern auch in Ländern wie Deutschland mit demokratischer Regierung und funktionierender Gewaltenteilung. „Die Freiheit der Presse und Berichterstattung ist bedroht

14.04.2019 18:07 Briefwahl zur Europawahl 2019
Ihre Stimme für ein Europa für alle Ich will mehr Europa wagen – überall dort, wo es sinnvoll ist. Zum Beispiel für unseren Frieden. Oder für Investitionen in morgen. Und ich will ein Europa für alle. Menschlichkeit und Menschenrechte, der internationalen Wirtschaft klare Regeln geben. Ein Europa mit festen Werten und einer Demokratie, die stark

Ein Service von websozis.info