SPD Aktiv vor Ort: Gemeinsam.Sozial.Handeln.

 
 

02.04.2015 in Topartikel Aktuell

Hierfür stehen die SPD-Ortsvereine Sinzig und Bad Bodendorf

 

Schwerpunkte unserer politischen Arbeit in Sinzig sind:

  • Soziales
    Die SPD steht für soziale Sicherheit und Gerechtigkeit. Sie wird daher alle Einrichtungen fördern, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das familiäre Leben unterstützen. Unser Ziel ist eine Stadt, in der die Sinziger gern leben und für einander einstehen.

  • Unterstützung der Familien
    Familien wohnen gut in Sinzig. Vorhanden sind fast alle Schulformen, Kindertagesstätten und dazu eine gute Verkehrsanbindung. Wir wollen, dass Sinzig ein noch kinder- und familienfreundlicherer Ort wird. Dazu streben wir u. a. ein finanziell, qualitativ und örtlich attraktiveres Mittagessenangebot in den Ganztagsschulen und den Kindertagesstätten, mehr und bessere Betreuungsangebote für Kinder, gepflegte Kinderspielplätze, mehr Freizeitangebote für Jugendliche und ein Jugendtaxi außerhalb der Fahrzeiten öffentlicher Verkehrsmittel an.

  • Teilhabe für alle
    Unser Ziel ist eine inklusive Gesellschaft, in der jeder Mensch in seiner Eigenart anerkannt wird. Das heißt, dass auch Frauen, Alleinerziehende, Menschen mit Migrationshintergrund, ältere Menschen, Kinder und Jugendliche, die Unterstützung beim Aufwachsen brauchen und Menschen mit Behinderung nicht benachteiligt werden. Auf kommunaler Ebene bedeutet das, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Menschen in allen Lebensbereichen wie z. B. Wohnen, Arbeit, Bildung, Freizeit und Kultur in vollem Umfang gleichberechtigt sind. Hierbei können uns Beiräte für Behinderte, für Ausländer und für Senioren helfen. 

  • Stadtentwicklung
    Die Gesellschaft wird immer älter. Diese Entwicklung macht auch vor Sinzig nicht Halt. Damit auch in Zukunft Sinzig lebenswert ist, muss die Kommunalpolitik auf diese Entwicklung reagieren. Einige unserer Ziele sind hier z. B. die Belebung und attraktive, generationengerechte Gestaltung der Innenstadt, ein Wohnungsbau in zentraler Lage mit bezahlbarem Wohnraum auch für Senioren, Alleinlebende und Kleinfamilien.

  • Freizeit, Sport, Ehrenamt und Kultur
    Freizeitangebote und Sport machen Sinzig lebenswert. Sinziger Bürgerinnen und Bürger zeigen hierfür bewundernswertes ehrenamtliches Engagement. Wir wollen, dass ehrenamtliches Engagement in Sport, Kirchen, Schulen und Kindergärten, sozialen Einrichtungen, Rettungsdiensten, Feuerwehren und anderen gesellschaftlichen Bereichen gewürdigt und unterstützt wird. Wir fordern eine langfristige Perspektive für das Thermalfreibad in Bad Bodendorf. Kulturelles Engagement zeichnet eine aktive Kommune aus und kann eine gute Werbung sein. Wir unterstützen daher auch kulturelle Veranstaltungen und eine kulturelle Vielfalt.

  • Umwelt und Energie
    Dem Umwelt- und Naturschutz sowie einer ökologisch und ökonomisch sinnvollen Politik zur Sicherstellung der Energieversorgung der Sinziger Bürgerinnen und Bürger geben wir einen hohen Stellenwert. Der Ausbau von erneuerbarer Energie ist eine ökologische und wirtschaftliche Notwendigkeit, der auch neue Arbeitsplätze vor Ort schaffen kann. Dazu unterstützen wir z. B. eine dezentrale, kommunale Energieversorgung und die Gründung interkommunaler Stadtwerke mit ökologischer Ausrichtung und günstigen Verbrauchertarifen.

  • Nachhaltige Finanzpolitik
    Die Stadt Sinzig ist seit vielen Jahren verschuldet. Wir wollen dazu beitragen, dass auch zukünftigen Generationen ein finanzieller Spielraum bleibt, um die Stadt dauerhaft handlungsfähig zu halten. Unsere Ziele sind insbesondere eine Haushaltskonsolidierung und ein generationen-gerechter kommunaler Haushalt.

  • Verkehr
    Die Stadt und die Ortsteile werden zunehmend mit Straßenverkehr belastet. Dem muss mit einer guten Instandhaltung der Gemeindestraße begegnet werden. Auch die Interessen der Anwohner sollen bei der Vermeidung von Verkehrsbelastungen stärker berücksichtigt werden. Wir setzen uns ein für weitere verkehrsberuhigende Maßnahmen in den Wohngebieten, den Ausbau von Radwegen und die Attraktivitätssteigerung von Bus und Bahn.

 

24.09.2016 in Aktuell

Preisskat am 30.09.2016: Änderung des Austragungsortes

 

SPD-Preisskat-Abend am 30.09.2016 in die Gaststätte "Tappe's- Hofgarten", Sinzig-Westum, verlegt

Am Freitag, den 30. September 2016 um 19.30 Uhr findet die nächste Runde des SPD-Skatturniers 2016 nicht, wie angekündigt in der "Cäcilia-Hütte, sondern im Tappe´s - Hofgarten, Bachstr. 2, Sinzig-Westum, statt.

Die Änderung des Austragungsortes ist nötig geworden, weil die Cäcilia-Hütte bedauerlicher Weise bis auf die Grundmauern von einem Feuer zerstört wurde.

Die geänderten Austragungsorte, Termine und Einzelergebnisse findet man auch unter SPD-Preisskatturnier 2016.

 

17.09.2016 in Aktuell

Mike Hellings erneut Tagessieger beim Preisskatturnier 2016

 

Die Sinziger Sozialdemokraten waren erneut mit der Beteiligung bei der zweiten Runde im Preisskatturnier der Saison 2016 zufrieden. Das Können der mitwirkenden Skatspieler ließ nicht zu wünschen übrig und so war es auch nicht verwunderlich, dass die Ergebnisse des zweiten Abends recht knapp beieinander lagen. Nach zwei Runden stand Mike Hellings erneut ganz oben auf dem Siegertreppchen mit 1.884 Punkten. Knapp dahinter platzierte sich Stefan Gritzner mit 1.868 Zählern auf den zweiten Platz. Mit 1.843 Punkten folgte Werner Kuhlen. Über insgesamt 12 Geld- und Sachpreise bei der anschließenden Siegerehrung durch Elisabeth Groß, freuten sich die platzierten Skatfreunde ebenso wie über den zügigen Ablauf des Turniers. Für diesen waren diesmal die SPD-Vorstandsmitglieder Marga Drenk, Elisabeth Groß und Felix Bleich als Turnierleitung verantwortlich.
Am Freitag, den 30. September 2016 um 19.30 Uhr findet die nächste Runde des Skatturniers 2016 in der "Cäcilia-Hütte, Mühlenbergweg, Sinzig, statt. Hier heißen dann wieder die Verantwortlichen des SPD-Ortsvereins Sinzig alle Freunde des Skatspiels herzlich willkommen. Alle Termine und Einzelergebnisse findet man auch unter www.spd-sinzig.de / SPD-Preisskatturnier 2016.

 

03.09.2016 in Pressemitteilung

Preisskatturnier des SPD-Ortsvereins Sinzig- Mike Hellings wurde Tagessieger

 

Die Gaststätte „Bootshaus" in Sinzig war - wie in den Vorjahren - Austragungsort der ersten Runde des Preisskatturniers 2016 des SPD-Ortsvereins Sinzig.

30 Skatspieler konnte die erfahrene Turnierleitung mit Marga Drenk, Elisabeth Groß und Martin Eggert zur ersten Runde des Turniers begrüßen.

Mit Bravour wurde der Skatabend in zwei Serien mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgewickelt.

Die harmonische Atmosphäre trug dazu bei, dass wieder alle Varianten des modernen Skatspiels miterlebt werden durften. Wer bis zum Limit reizen wollte oder lange keinen „Null ouvert“ mehr gespielt hatte, war hier wieder genau richtig.

Mit Können und Geschick konnten sich viele Teilnehmer gut in Szene setzen. Natürlich ist beim Skat-Spielen das Glück schon beim Austeilen auf der einen oder anderen Seite. Letztendlich war es Mike Hellings, der mit Spielfreude überzeugte und sich mit 2.351 Punkten den Tagessieg sicherte. Den zweiten Platz belegte Kurt Bruder mit 2.039 Punkten. Dritter wurde Uwe Neuhaus, der 1.858 Punkte erzielte.

Nach der Siegerehrung und herzlicher Gratulation an alle Gewinner wies Martin Eggert auf die nächste Runde des Preisskatturniers am Freitag, dem 16. September 2016, um 19:30 Uhr in der Gaststätte "Zur Post" (Herges) in Sinzig-Westum hin.

Ausführliche Informationen unter http://www.spd-sinzig.de / Preisskatrunde

 

31.08.2016 in Aktuell

Achtzehn, Zwanzig, nur nicht passen

 

- Am 02. September 2016 beginnt die SPD-Skat-Stadtmeisterschaft in Sinzig -

Wir laden alle Freunde des Skats herzlich ein, mit uns die Skatsaison um die Stadtmeisterschaft am 02.09.2016, 19:30 Uhr im Bootshaus, Rheinallee, Sinzig zu beginnen.

Die drei Erstplatzierten der Gesamtwertung erhalten zu ihren Pokalen zusätzlich einen Betrag in Höhe von 200,00, 150,00 bzw. 100,00 Euro in bar. Darüber hinaus sorgen attraktive Preise für Abwechslung bei den Siegerehrungen, so erhalten die drei Erstplatzierten der Tageswertung 50,00 30,00 u. 20,00 Euro. Ein Anreiz mehr, auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein.

Startgeld:       10,00 Euro                 

Abreizgeld:   1 bis 3.Spiel 0,50 Euro  ̶  ab 4.Spiel 1,00  Euro

Gespielt werden zwei Serien à 32 Spiele (an 3er Tischen 24 Spiele) nach der Skatordnung des Deutschen Skatverbandes e.V. Am letzten Spieltag werden wie bisher jeweils die zwei schlechtesten Ergebnisse gestrichen. Die drei besten Spieler erhalten einen Pokal.

"Gut Blatt" wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der SPD-Ortsverein Sinzig!

 

Termine

Alle Termine öffnen.

07.11.2016, 20:00 Uhr - 07.11.2016 Mitgliederversammlung SPD-Ortsverein Sinzig

Alle Termine

 

Jetzt Mitglied werden

 

Aktuelle Artikel