SPD Aktiv vor Ort: Gemeinsam.Sozial.Handeln.

 
 

02.04.2015 in Topartikel Aktuell

Hierfür stehen die SPD-Ortsvereine Sinzig und Bad Bodendorf

 

Schwerpunkte unserer politischen Arbeit in Sinzig sind:

  • Soziales
    Die SPD steht für soziale Sicherheit und Gerechtigkeit. Sie wird daher alle Einrichtungen fördern, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt und das familiäre Leben unterstützen. Unser Ziel ist eine Stadt, in der die Sinziger gern leben und für einander einstehen.

  • Unterstützung der Familien
    Familien wohnen gut in Sinzig. Vorhanden sind fast alle Schulformen, Kindertagesstätten und dazu eine gute Verkehrsanbindung. Wir wollen, dass Sinzig ein noch kinder- und familienfreundlicherer Ort wird. Dazu streben wir u. a. ein finanziell, qualitativ und örtlich attraktiveres Mittagessenangebot in den Ganztagsschulen und den Kindertagesstätten, mehr und bessere Betreuungsangebote für Kinder, gepflegte Kinderspielplätze, mehr Freizeitangebote für Jugendliche und ein Jugendtaxi außerhalb der Fahrzeiten öffentlicher Verkehrsmittel an.

  • Teilhabe für alle
    Unser Ziel ist eine inklusive Gesellschaft, in der jeder Mensch in seiner Eigenart anerkannt wird. Das heißt, dass auch Frauen, Alleinerziehende, Menschen mit Migrationshintergrund, ältere Menschen, Kinder und Jugendliche, die Unterstützung beim Aufwachsen brauchen und Menschen mit Behinderung nicht benachteiligt werden. Auf kommunaler Ebene bedeutet das, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Menschen in allen Lebensbereichen wie z. B. Wohnen, Arbeit, Bildung, Freizeit und Kultur in vollem Umfang gleichberechtigt sind. Hierbei können uns Beiräte für Behinderte, für Ausländer und für Senioren helfen. 

  • Stadtentwicklung
    Die Gesellschaft wird immer älter. Diese Entwicklung macht auch vor Sinzig nicht Halt. Damit auch in Zukunft Sinzig lebenswert ist, muss die Kommunalpolitik auf diese Entwicklung reagieren. Einige unserer Ziele sind hier z. B. die Belebung und attraktive, generationengerechte Gestaltung der Innenstadt, ein Wohnungsbau in zentraler Lage mit bezahlbarem Wohnraum auch für Senioren, Alleinlebende und Kleinfamilien.

  • Freizeit, Sport, Ehrenamt und Kultur
    Freizeitangebote und Sport machen Sinzig lebenswert. Sinziger Bürgerinnen und Bürger zeigen hierfür bewundernswertes ehrenamtliches Engagement. Wir wollen, dass ehrenamtliches Engagement in Sport, Kirchen, Schulen und Kindergärten, sozialen Einrichtungen, Rettungsdiensten, Feuerwehren und anderen gesellschaftlichen Bereichen gewürdigt und unterstützt wird. Wir fordern eine langfristige Perspektive für das Thermalfreibad in Bad Bodendorf. Kulturelles Engagement zeichnet eine aktive Kommune aus und kann eine gute Werbung sein. Wir unterstützen daher auch kulturelle Veranstaltungen und eine kulturelle Vielfalt.

  • Umwelt und Energie
    Dem Umwelt- und Naturschutz sowie einer ökologisch und ökonomisch sinnvollen Politik zur Sicherstellung der Energieversorgung der Sinziger Bürgerinnen und Bürger geben wir einen hohen Stellenwert. Der Ausbau von erneuerbarer Energie ist eine ökologische und wirtschaftliche Notwendigkeit, der auch neue Arbeitsplätze vor Ort schaffen kann. Dazu unterstützen wir z. B. eine dezentrale, kommunale Energieversorgung und die Gründung interkommunaler Stadtwerke mit ökologischer Ausrichtung und günstigen Verbrauchertarifen.

  • Nachhaltige Finanzpolitik
    Die Stadt Sinzig ist seit vielen Jahren verschuldet. Wir wollen dazu beitragen, dass auch zukünftigen Generationen ein finanzieller Spielraum bleibt, um die Stadt dauerhaft handlungsfähig zu halten. Unsere Ziele sind insbesondere eine Haushaltskonsolidierung und ein generationen-gerechter kommunaler Haushalt.

  • Verkehr
    Die Stadt und die Ortsteile werden zunehmend mit Straßenverkehr belastet. Dem muss mit einer guten Instandhaltung der Gemeindestraße begegnet werden. Auch die Interessen der Anwohner sollen bei der Vermeidung von Verkehrsbelastungen stärker berücksichtigt werden. Wir setzen uns ein für weitere verkehrsberuhigende Maßnahmen in den Wohngebieten, den Ausbau von Radwegen und die Attraktivitätssteigerung von Bus und Bahn.

 

30.11.2016 in Aktuell

Urteil gegen die Stadt Sinzig schlägt hohe Wellen

 

In einem Rechtsstreit zwischen der Stadt und einem ehemaligen Mitarbeiter spielt die Stadt Sinzig auf Zeit. Hierzu berichtet der Bonner Generalanzeiger:

http://www.general-anzeiger-bonn.de/region/ahr-und-rhein/mehr-ahr-und-rhein/Urteil-gegen-die-Stadt-Sinzig-schl%C3%A4gt-hohe-Wellen-article3416321.html

 

27.11.2016 in Aktuell

Kartenglück und Können Sinziger SPD-Preisskatserie gut besucht

 

Nach der durch den Brand der Cäcilia-Hütte erzwungenen Spielpause zeigten sich die Skatfreunde auch am sechsten Spieltag der Sinziger-Skatmeisterschaft wieder bestens aufgelegt. Unter der bewährten Turnierleitung von Marga Drenk und ihrem Assistenten Martin Eggert standen nach ein paar reizenden und spannenden Stunden in der Bad Bodendorfer Winzergaststätte schließlich die Tagessieger fest. Mit 2494 Punkten erspielte sich Klaus Peter Püschel souverän den ersten Platz gefolgt von Stefan Gritzner (1814 Punkte) und Werner Kuhlen (1802 Punkte).

Aussicht auf den Turniersieg haben nach dem derzeitigen Tabellenstand noch etliche Teilnehmer, so dass auch der nächste Spieltag, der 9. Dezember ab 19:30 Uhr im Sinziger Bootshaus wieder spannend zu werden verspricht.

 

13.11.2016 in Ortsverein

Mitgliederversammlung der Sinziger SPD -Unternehmungslust und leicht getrübte Freude-

 
Der neue Vorstand der SPD Sinzig

Die Sinziger Sozialdemokraten haben einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender bleibt Dr. Axel Friedrich. Mit Dirk Frenzel als seinem Stellvertreter, Thorsten Schomann als Schriftführer und Alexander Ody als Beisitzer konnte die Mitgliederversammlung sich über neue Gesichter im Vorstand freuen. Wie bisher wird die Kasse von Felix Blaich geführt, als Beisitzer setzen Marga Drenk, Martin Eggert, Inge Pauls und Julian Schnitzler ihre Arbeit fort.

Grund dafür, dass es neben dem lachenden Auge auch ein weinendes gab war, dass Elisabeth Groß, die bisherige Vizechefin im Ortsverein, es nach Jahrzehnten der Arbeit in Mandaten und Funktionen nun tatsächlich ruhiger angehen lassen will. „Deine Umsicht, Deine Erfahrung, Dein Zupacken und Deine klaren Ansagen werden uns bei unserer Arbeit wie bei unserem Miteinander schmerzlich fehlen.“ brachte Dr. Friedrich die Gefühle der Mitglieder auf den Punkt. „Wir wissen, was wir an Dir hatten und sagen von Herzen Dank dafür!“

Die Sinziger SPD blickt auf einen erfolgreichen Einsatz bei den Landtagswahlen zurück. Malu Dreyer konnte ihr Amt als Ministerpräsidentin verteidigen.

Das Engagement des SPD-Ortsvereins für das Erscheinungsbild der Stadt, für die Spielplätze und für die Situation der Flüchtlinge hatte erste ermutigende Folgen. Mit den Sinziger Bürgern kam ein intensiver Austausch in Gang. Im städtischen Haushaltsentwurf sind Mittel eingeplant, die die Lage verbessern können und die Verwaltung hat einige Anregungen bereits umgesetzt. „Bis die Verhältnisse gut sind, bleibt aber noch viel zu tun. Wir bleiben dran.“, so Dr. Friedrich.

Darüber hinaus  freuen sich die Sinziger Genossen im nächsten Jahr auf den Neujahrsempfang, die Bundestags- und die Bürgermeisterwahlen sowie natürlich auch wieder auf die Skat-Stadtmeisterschaften und die Beteiligung an der Sinziger Kirmes. „Langweilig wird 2017 nicht.“ waren sich die Sozialdemokraten einig: „Packen wir´s an.“

 

29.10.2016 in Aktuell

Preisskatturnier - Stefan Gritzner gewann mit 2.397 Punkten

 

Das fünfte Skatturnier der Saison, ausgerichtet von der SPD Sinzig, fand in der Gaststätte "Zur Post" (Herges) statt. Diesmal stand Stefan Gritzner ganz oben auf dem Siegertreppchen. Er sicherte sich mit 2.397 Punkten den Tagessieg. Knapp dahinter platzierte sich Wolfgang Tewes mit 2.039 Zählern auf den zweiten Platz. Ihm folgte auf dem dritten Rang Peter Heuser mit 1.817 Punkten. Über die Geld- und Sachpreise freuten sich die platzierten Teilnehmer, die ihre Preise aus der Hand von Martin Eggert erhielten.

Ein Blick auf die Gesamtwertung 2016 zeigt nach dem 5. Turnierabend: Peter Heuser führt vor Mike Hellings und Werner Kuhlen. Allerdings folgen noch drei weitere Spielabende und die Streichergebnisse werden ebenfalls noch berücksichtigt. Also Spannung ist auf jeden Fall angesagt bis der Gesamtsieger der SPD-Skat-Stadtmeisterschaft 2016 feststeht.

Nächster Termin:
Der nächste Preisskatturnier-Abend findet am Freitag, den 25. November 2016 um 19.30 Uhr im Winzerverein in Sinzig-Bad Bodendorf statt. Hier heißen dann wieder die Verantwortlichen des SPD-Ortsvereins Sinzig alle Freunde des Skatspiels herzlich willkommen.

Alle Termine und Einzelergebnisse findet man unter "Preisskatrunde".

 

Termine

Alle Termine öffnen.

09.12.2016, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Konstituierende Sitzung des neuen Vorstands

Alle Termine

 

Jetzt Mitglied werden

 

Aktuelle Artikel

 

SPD News

01.12.2016 18:10 Info der Woche: Gute Arbeit im digitalen Wandel
Wir stecken mittendrin: Arbeit 4.0. Eine Revolution. Unsere Art zu arbeiten verändert sich. Online-Kommunikation, mobile Arbeitsplätze, Robotereinsatz: Die Digitalisierung stellt uns vor Herausforderungen und bietet Chancen. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein Konzept für die Arbeitswelt 4.0 vorgelegt. Damit wir die Chancen für einen menschlichen Fortschritt nutzen. So kann der digitale Wandel zu einem Gewinn für

30.11.2016 20:05 Die Rente für ein gutes Leben
Im Alter gut und in Würde leben. Das ist das Ziel – für alle. Sozialministerin Andrea Nahles hat am Freitag ihr Rentenkonzept vorgestellt mit Verbesserungen für Millionen Menschen. Für junge und alte. Unter anderem: ein Rentenniveau, das langfristig bei 48 Prozent stabilisiert werden soll. Mehr Informationen

25.11.2016 18:17 Info der Woche: Das SPD-Rentenkonzept
Gut leben im Alter Wir alle wollen im Alter gut und in Würde leben können. Für Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ist es ein ganz wichtiges Ziel: Die Rente zum guten Leben. Arbeitsministerin Andrea Nahles hat ein mutiges und kluges Konzept vorgelegt. Das Fundament der Altersversorgung bleibt eine starke gesetzliche Rente. Unsere Ideen für einen guten Lebensstandard

Ein Service von websozis.info