Erstplatzierter der vierten Preisskat-Runde: Peter Heuser

Aktuell

Zufrieden zeigten sich die Verantwortlichen der Sinziger Sozialdemokraten mit der guten Resonanz und dem Ablauf des vierten Preisskatturniers der Saison 2016. Zahlreiche Freunde des beliebten Skatspiels waren in die Gaststätte „Zur Post“ in Sinzig-Westum gekommen, um nach allen Regeln der Kunst ihr Skatblatt auszureizen. Tolle Spiele wurden geboten.

Seine vielfältigen Fähigkeiten stellte an diesem Abend vor allem Peter Heuser unter Beweis. Er landete mit 2.448 Punkten  ganz oben auf dem Siegertreppchen. Den zweiten Platz belegte Uwe Dötsch mit 1.938 Zählern und Dritter wurde Werner Kuhlen der 1.898 Zähler erzielte. Bei der anschließenden Siegerehrung durch Elisabeth Groß,  gab es auch diesmal wieder attraktive Geld- und Sachpreise für Sieger und Platzierte. Zuvor hatten Marga Drenk und Elisabeth Groß als Turnierleiterinnen den Abend perfekt geleitet.

Nächster Termin:
Der Hinweis auf den nächsten Skatabend am Freitag, dem 28. Oktober 2016 um 19.30 Uhr in der Gaststätte „Zur Post“ (Herges) in Sinzig-Westum, rundete das Bild eines gelungenen Skatabends ab. Alle bisherigen Ergebnisse und alle Termine findet man im Internet unter www.spd-sinzig.de/Preisskatrunde.

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.12.2017, 15:30 Uhr - 18:00 Uhr Besuch des Weihnachtsmarktes Bad Hönningen mit den OV Bad Hönningen und Bad Breisig/Brohl-Lützing

04.12.2017, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Sitzung des Vorstands und offener Mitgliederstammtisch (geplant)

09.12.2017 - 09.12.2017 Jahresabschluss der SPD OV Bad Bodendorf

Alle Termine

 

Jetzt Mitglied werden

 

Aktuelle Artikel

 

SPD News

23.11.2017 20:22 Cum/Cum-Geschäfte – Banken rechnen mit Steuernachzahlungen von 500 Millionen Euro
Die Banken rechnen mit 500 Millionen Euro Steuernachzahlungen im Zusammenhang mit rechtswidrigen Cum/Cum-Geschäften. Dies ist nur ein Bruchteil des entstandenen Steuerschadens. Sollte sich die Einschätzung der Banken bestätigen, muss konsequenter gegen diese Steuerumgehung vorgegangen werden. „Cum/Cum-Geschäfte, bei denen die Dividendenbesteuerung umgangen wurde, führten zu einem Steuerschaden in der Größenordnung eines zweistelligen Milliardenbetrags. Das Steuerschlupfloch wurde

23.11.2017 20:21 Impuls für den Kulturtourismus in ländlichen Räumen
Die Bundesregierung weitet das von der SPD-Bundestagsfraktion unterstützte Projekt „Die Destination als Bühne: Wie macht Kulturtourismus ländliche Regionen erfolgreich?“ um eine sechste Modellregion aus und setzt damit neue Impulse für den Kulturtourismus im ländlichen Raum. „Deutschland verfügt über eine beeindruckende Kulturlandschaft. Seit Jahren boomt der Tourismus – vor allem in Großstädten. Ländlich geprägte Regionen haben

23.11.2017 20:20 SPD-Bundestagsfraktion unterstützt Initiative für das Forum Recht in Karlsruhe
Am 22.11.2017 hat der Initiativkreis Forum Recht Karlsruhe, vertreten durch den Karlsruher Oberbürgermeister Frank Mentrup und den früheren Richter am Bundesgerichtshof, Prof. Günter Hirsch, die vom Bund mit 200.000 Euro finanzierte Machbarkeitsstudie zur Einrichtung des Forum Recht in Karlsruhe an Bundestagsabgeordnete übergeben. Diese Studie ist ein bedeutender Schritt zur Realisierung dieses gesellschaftlich wichtigen Projektes. „Das

Ein Service von websozis.info